Vertiefungsfächer zur individuellen Förderung

Die Vertiefungsfächer unterstützen die Schüler*innen auf allen Leistungsebenen. Vielfach werden sie gewählt, wenn Lücken zu schließen sind. Durch die Vertiefungskurse in Mathematik, Deutsch oder Englisch während der Einführungsphase ist es möglich, noch einmal Inhalte aus der Sekundarstufe l zu wiederholen und vorhandene Defizite aufzuarbeiten. Alle Schülerinnen und Schüler haben somit die Möglichkeit, am Ende der Jahrgangsstufe 11 einen Lernstand zu erreichen, der es ihnen erlaubt, die Qualifikationsphase (Jahrgänge 12 und 13) erfolgreich zu bewältigen.

Auch in der Qualifikationsphase können noch Vertiefungsfächer angewählt werden.