Tatort Küche

 

Tatort Küche

 

(Sicherheitsbelehrung im Haushaltslehreunterricht)

 

   
Herr Müller liegt schwer verletzt im Krankenhaus. Zunächst wusste keiner, wie es zu solch schweren Verletzungen kommen konnte, doch als die Untersuchungskommission seine Küche sah, wurde einiges klarer.
   

 

Schnell wurde alles abgesperrt und die Gefahrenstellen markiert.
 

   

 

 Wie konnte er nur den Pfannenstiel so weit nach vorne zeigen lassen und das Handrührgerät in die
 Nähe des Spülbeckens abstellen, …

 

   

 

 … ohne den Stecker rauszuziehen?

 

Ständig werden neue Gefahrenstellen entdeckt.

   

 

 Vermutlich ist er auf der Bananenschale ausgerutscht und dann mit dem Kopf auf die Kante der
 offenen Schranktür gestürzt.

 

   

 

Alles wird genau untersucht und notiert.

 

Eins ist auf jeden Fall klar:

wenn Herr Müller wieder aus dem Krankenhaus kommt, braucht er dringend ein Sicherheitstraining!