Elternbrief: 02.11.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,


um die Infektionszahlen so gering wie möglich zu halten, ist es unbedingt erforderlich, dass sie Ihr Kind bei auftretenden Symptomen vorsichtshalber nicht zur Schule schicken und 48 Stunden beobachten.

Bei Fieber, Geschmacksverlust, Durchfall oder Kopfschmerzen sollten Sie Ihr Kind testen lassen und die Schule frühzeitig informieren (beim ersten Auftreten der Symptome bitte in der Schule anrufen, nicht erst nach dem Test).
Da die Hausarztpraxen manchmal erst einige Tage später Termine für einen Test vergeben können, besteht auch die Möglichkeit, sich beim Diagnosezentrum einen Termin geben zu lassen. Dies kann auch online erfolgen.

Diagnosezentrum
Schwertstraße 80
Tel.: 02151 – 86 19700

https://tevis.krzn.de/tevisweb350/select2?md=12

Ich hoffe allen Betroffenen mit dieser Auskunft geholfen zu haben.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen
Brigitte Munsch