Elternbrief, 18.04.21

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie bereits vermutet, findet in der nächsten Woche, ab Dienstag, den 20.4.2021, Distanzunterricht statt. Montag ist Studientag, weil die Lehrerinnen und Lehrer an einer Fortbildung teilnehmen und Laufbahnkonferenzen stattfinden.

Nur die Schülerinnen und Schüler der Q1, die Gruppe 2 des Jahrgangs 10 (Einteilung wie in der Intensivwoche vom 12.-16.4.2021) und die Kinder der Notbetreuung, dürfen ab Dienstag zur Schule kommen. Es findet für den 10. Jahrgang Unterricht nach Plan in allen Fächern statt.

Diese Regelung wurde vom Schulträger für eine Woche festgelegt. Sollten die Inzidenzwerte nicht 3 Tage hintereinander unter 200 liegen, ist damit zu rechnen, dass dieses Modell fortgeführt wird. Ab dem 26.4.2021 kommen dann die anderen 10-er-SchülerInnen zur Schule (Wechselunterricht).

Alle Schülerinnen und Schüler, alle Lehrerinnen und Lehrer und alle weiteren Personen, die sich im Schulgebäude aufhalten, müssen sich 2x pro Woche selbst testen.

Die Selbsttests werden Dienstag (20.4.2021) und Donnerstag (22.4.2021) mit dem Unterrichtsbeginn durchgeführt. Schülerinnen und Schüler, die erst später zum Unterricht kommen, melden sich bitte im Sekretariat und erhalten dort den Selbsttest, den sie dann unter Aufsicht selber durchführen.
Der Selbsttest ist Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht und wir sind verpflichtet, die Testung zu dokumentieren.

Die neuen Tests sind etwas anders zu handhaben als die ersten Selbsttests.

Ein Video zur Durchführung des Selbsttests kann man sich ansehen unter
https://www.clinitest.siemens-healthineers.com/

Wichtig ist, dass das Stäbchen 1 Minute in der Flüssigkeit verbleiben muss, bevor die Flüssigkeit auf die Testkassette getropft wird.

Die Aufsicht führenden LehrerInnen werden es ihrem Kind genau erklären.

Wir wurden mit ausreichend Tests versorgt und die SchülerInnen kamen bisher gut damit zurecht.

In den nächsten Tagen finden auch die Laufbahnkonferenzen für Ihre Kinder statt. Danach erhalten Sie die Notenübersichten und am 06.5.2021 haben Sie am Elternsprechnachmittag Gelegenheit, mit den LehrerInnen Ihres Kindes Kontakt aufzunehmen. Dazu finden Sie Informationen bzgl. der Terminvereinbarung und dem genauen Ablauf von Herrn Wellesen am Ende dieser E-Mail.

Bleiben Sie gesund und verlieren Sie nicht den Mut!

Mit freundlichen Grüßen
Brigitte Munsch

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

am 06.05.2021 findet zwischen 14 und 19 Uhr der zweite Elternsprechnachmittag der Gesamtschule Uerdingen in diesem Schuljahr statt.

Da die aktuelle Infektionslage es leider nicht zulässt, diesen Tag in Präsenzform durchzuführen, haben Sie die Möglichkeit, einen Telefontermin oder eine Videokonferenz (über den Moodle-Zugang Ihres Kindes) bei den Lehrerinnen und Lehrern zu buchen. Die Form der Durchführung wird bei der Terminbuchung abgefragt.

Über folgenden Link gelangen Sie zu der Buchungsmaske von OTiS Elternsprechtag:

https://www.otis-elternsprechtag.de/share/xberatung.php?a=m&schulkennwort=Iahmeee&angebot_id=919

Die personalisierten Zugangdaten werden Ihrem Kind von den KlassenlehrerInnen per Logineo-Schul-E-Mail übermittelt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen

i.A Dirk Wellesen
-sSL GE Uerdingen-