Mondrian Pavillon

Mondrian Pavillon

Der Pavillon der Gesamtschule Uerdingen, in dem sich zur Zeit das Lernzentrum befindet, soll umgestaltet werden. Ermöglicht wird dieses Projekt  durch die Stiftung Ravensburger-Verlag, die wir mit unserer Bewerbung überzeugen konnten.

Verfolgen Sie mit uns den Ablauf des Projektes.

 

Bei der gestalterischen Planung und Umsetzung werden die Schüler und Schülerinnen unterstützt von der Künstlerin Petra Rühl, die in den letzten beiden Jahren bereits andere Kunstprojekte an der Gesamtschule Uerdingen begleitet hat.

Während eines Projekttages haben interessierte Schüler und Schülerinnen zunächst das Gebäude vermessen, die gestalterische Planung für die neue Fassade des Pavillons erarbeitet und ihre Entwürfe der Schulleitung vorgelegen können.

Die vorgeschnittenen Platten müssen nun grundiert werden. Praktische Anleitung und Tipps erhalten die Schüler und Schülerinnen dabei von Maler und Lackierer Karl-Heinz Wanner und seiner Mitarbeiterin.
Der Entwurf der Schüler und Schülerinnen wird auf die Platten übertragen …
… und die Farbe kann aufgetragen werden.

Hier stehen Schüler/innen der siebten Klassen vor dem von ihnen verschönerten Pavillon. Möglich wurde dieses Projekt durch die Stiftung Ravensburger Verlag. Die gestalterische Planung erfolgte an einem Projekttag. Unterstützt wurden die Schüler/innen hierbei von der Künstlerin Petra Rühl. Angeleitet durch den Malermeister Karl-Heinz Wanner und seiner Mitarbeiterin, Nicole, konnten die Entwürfe fachgerecht umgesetzt und montiert werden. Die Schüler/innen haben am Projekttag, in Pausen und auch in ihrer Freizeit beständig an der Verwirklichung ihres ersten Großprojektes gearbeitet. Es hat sich gelohnt!

 Die Entwürfe von Samantha Behrens und Janika Bouwhuis konnten überzeugen.
 Projektdokumentation  LUD